Maschinenbau

Die Maschinen- bzw. Maschinenbauindustrie ist der Teil der Industrie, der sich auf die Herstellung und Instandhaltung von Maschinen sowohl für den Verbraucher als auch für die Unternehmen selbst konzentriert. Maschinenbauer stellen eine große Vielfalt an Maschinen(teilen) her. Ein Fertigungsbetrieb in der Maschinenindustrie wird auch Maschinenfabrik genannt, was jedoch nur eine allgemeine Bezeichnung ist. In der Maschinenindustrie werden die unterschiedlichsten Werkzeuge, Maschinen, Haushaltsgeräte, Anlagen usw. hergestellt. Die Maschinenindustrie produziert sehr unterschiedliche Produkte von der Einzel- bis zur Serienfertigung.

Kunden von Orfa Visser in der Maschinenbau sind z. B. Hersteller von:
Mechatronischen Anlagen, Entwässerungstrommeln, Schlammtrocknungsanlagen, Schüsseln, Separatoren, Verpackungsmaschinen, Zählmaschinen, allgemeiner Zulieferung, Ventilen, Verringerung von Staub-Maschinen, Straßenkehrern, industriellen Reinigungsanlagen, Textilmaschinen, Rotationsoffsetdruckmaschinen, Holzbearbeitungsmaschinen, Zentrifugentrommeln, industriellen Wasch- und Trockenanlagen, Musikpauken und Pelletiermaschinen.

Produkte

Produkte, die Orfa Visser als Zulieferer für diese Betriebe produziert, sind z.B.:

Brennergehäuse, Deckel, Halbkugeln, Pumpengehäuse, Schutzabdeckungen, Turbinenkonusse, Saugrohre, Kegel, Trichter, Konusse, Einfülltrichter, Bogensegmente, Antriebskomponenten, Laufräder, Kanten Zugang, Abgang Kanten, Rohrkrümmerteile, Trommelringe, Abdeckbleche, Spannringe, Pauken, Gewölbte Scheiben, Schlauchadapter, Verteilerstationen, Kesselaufhängungen, Füllringe und Frontbleche. Diese Produkte sind in Aluminium, Stahl und Edelstahl lieferbar.

Die Vorteile einer Entscheidung für Orfa Visser als Zulieferer im Maschinenbau sind:
  • Umformen bis max. 12 mm
  • Umformen bis max. Ø 3000 mm
  • Nahtlose Ausführung möglich
  • Viele Metallbearbeitungen im Hause
  • Umformen von Sonderlegierungen
  • Eigene Werkzeugmacherei
  • Kleine, mittelgroße und große Serien möglich
  • ISO 9001 zertifiziert
  • Die tägliche Leitung liegt nach wie vor in Händen des Eigentümers

Menu

Overig